Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule

Mit der VHS unterwegs

Eine Reise ist wie ein Trunk aus der Quelle des Lebens.
Friedrich Hebbel (1813 - 1863)

Unsere Exkursionen und Studienreisen bieten Ihnen die Möglichkeit von diesem Trunk zu kosten.

Die von uns geplanten Exkursionen, meist Halb- oder Ganztagesfahrten, beleuchten aktuelle gesellschaftliche sowie kulturelle Themen. Sie sind begehrt, da sie ermöglichen, in der Region gemeinsam Neues und Interessantes zu erleben.

Unsere drei- bis vierzehntägigen Studienreisen werden nach unseren Bildungskriterien unter bildungs- und kulturpädagogischen Aspekten von verschiedenen Reiseveranstaltern für unsere VHS geplant und durchgeführt. Sie sind keine "üblichen" Erholungs-, Unterhaltungs- und Erlebnisreisen. Die VHS ist bei den Reisen nur Vermittlerin, d.h. der Reiseveranstalter, im Sinne des Reisevertragsgesetzes, ist das angegebene Reiseunternehmen. Zu den angebotenen, längeren Fernreisen bieten wir ein Vorbereitungstreffen, das speziell für die Teilnehmenden konzipiert wird und das angestrebte Bildungsziel der Reise unterstützt.               Um das kulturelle Bildungsprogramm mit Freuden genießen zu können, sollten die Teilnehmenden auch mit eventuellen Anstrengungen auf ihrer Reise gut zu Recht kommen.

Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 2204

Info:

Andine Regionalkulturen abseits des Massentourismus

Perú ist bekannt als die Heimat der Inkas. Hunderttausende Touristen strömen jedes Jahr zu den weltberühmten Inkastätten wie Cusco, Pisac, Ollantaytambo und natürlich Machu Picchu. Doch die Inkas waren nur die letzten in einer langen Reihe von Vorgängerkulturen, die entweder schon Jahrhunderte vor Auftauchen der Inkas untergingen oder von den Inkas erobert und ihrem Reich einverleibt wurden. Als die Spanier ab 1532 begannen, Perú zu erobern, waren es die Inkas, auf die sie stießen. Demzufolge ist es diese Kultur, die durch Augenzeugenberichte am besten dokumentiert und historisch eingeordnet ist. Jedoch trifft man überall im Andenraum auf faszinierende archäologische Zeugnisse anderer Völker, die zum Teil spektakuläre Ruinenstädte hinterlassen haben. Oft liegen diese in vom Tourismus weniger erschlossenen Regionen wie Chachapoyas, Tantamayo, Huamachuco oder Espinar. Ihr Besuch bietet Gelegenheit, großartige und wenig berührte Landschaften zu durchwandern und auf eigene Faust zu erkunden. Neben der Beschreibung der präinkaischen Stätten versucht der Verfasser, auch einiges an Information über die zugehörigen Kulturen zu vermitteln. Wegen des Fehlens schriftlicher Zeugnisse beruht unser Wissen oft nur auf Keramikfunden und möglicherweise (inkaisch beeinflussten) mündlichen Überlieferungen, eher selten auf systematischen archäologischen Ausgrabungen.

Der Dozent beschäftigt sich seit über 20 Jahren (hobbymäßig) mit Peru und den Inkas. Seine regelmäßigen Perureisen führen ihn oft auch abseits der bekannten Touristenrouten.

Kosten: 8,00 € an der Abendkasse


Kursort:
Termine:
Datum Zeit Straße Ort
Do. 06.12.2018 19:00 - 20:30 Uhr Stumpebergweg 5 Schulzentrum Wachtberg-Berkum, Filmraum

Dozent:

Informationen für Ihre Studienreise mit der VHS:

Reiseinformation

Bei Interesse erhalten Sie von uns detailliertere Reiseinformation.

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt grundsätzlich über die Anmeldeformulare der VHS. Mit dem Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung sind Sie für die von Ihnen ausgewählte Reise erfasst. Sie erhalten von uns eine Reisevormerkung mit Hinweisen zu den weiteren Abläufen.

Gebühr:
Nach Erreichen der notwendigen Teilnehmerzahl, erhalten Sie die Reisebestätigung des Reiseveranstalters. Dann wird in der Regel 10-20 Prozent des Reisepreises fällig. Die Restzahlung des Reisepreises erfolgt in der Regel 30 Tage vor Abreise. Genaueres bestimmen die Reisebedingungen des Reiseveranstalters, auf die wir hiermit verweisen!
Circa 3-6 Wochen vor Ihrem Reiseantritt versendet der Reiseveranstalter die detaillierten Reiseunterlagen.

Reiserücktritt:
Abmeldungen sind schriftlich an den Reiseveranstalter zu richten (die Adresse finden Sie im jeweiligen Informationsflyer zur Reise). Für den Fall des Rücktritts findet § 651 i BGB (Reisevertragsgesetz) Anwendung. Wir empfehlen Ihnen, nach Erhalt der Reiseunterlagen eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Im Fachbereich Sprachen finden Sie passende Sprachangebote!

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Dezember 2018

Das Programmheft 2. Semester 2018 zum Download
Das Programmheft 2. Semester 2018 zum Download