Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule
< Acrylmalkurs (Abstrakte Malerei) für Anfänger und Fortgeschrittene

19.09.2016 22:17
Kategorie: Volkshochschule / Neuigkeiten

St. Simon und Judas Thaddäus, Wachtberg-Villip


Schon von weitem erblickt man die auf einer Anhöhe gelegene Kirche, die im Jahre 886 als Martinskirche erstmals erwähnt wurde, sie führt erst ab 1665 das Patrozinium der Apostel Simon und Judas Thaddäus. Der heutige Kirchenbau, der einen spätgotischen Chor besitzt, erhielt in der ersten Hälfte des 18. Jh. ein hallenartiges Langhaus und einen Westturm mit geschweifter Haube, der wohl von dem Rokokobaumeister Johann Georg Leydel geschaffen wurde.
Erst vor wenigen Jahren stellte man den Hochaltar in seiner ursprünglichen Form wieder her, der in seiner Mitte eine Rarität verbirgt. Hinter dem hohen Gemälde mit dem gekreuzigten Gottessohn befindet sich eine Nische, in der die restaurierte Madonnenfigur aufgestellt wurde, die 42 Jahre lang unbeachtet in einer Ecke im Glockenturm der Kirche gestanden hatte. Der Altar stammt wohl von Bruder Michael Pirosson, der in der Barockwerkstatt des Klosters Steinfeld tätig war.


Die Dozentin ist Kunsthistorikerin (M. A.) und u. a. ausgewiesene Kirchenführerin.

Kosten: 8,00 € zahlbar vor Ort
Kursort:

    Kirche St. Simon und Judas Thaddäus, Villip
    Villiper Hauptstraße 38
    53343 Wachtberg

Termine:
Datum     Zeit     Straße     Ort
Fr. 16.03.2018     17:00 - 18:30 Uhr     Villiper Hauptstraße 38     Kirche St. Simon und Judas Thaddäus, Villip

Opens external link in new windowKurs

Kurs: 2112E -22.06.2018: Kirche Heilige Drei Könige Oberbachem


 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728    

Februar 2018

Programmheft 1. Semester 2018 zum download
Programmheft 1. Semester 2018 zum download