Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 2117E

Info: Arp Museum Bahnhof Rolandseck

Die Ausstellung im Arp Museum Bahnhof Rolandseck zeigt den besonderen Einfluss der
japanischen Kultur auf die westliche Kunst vom Impressionismus bis heute.
Nach 200 Jahren der Isolation öffnete sich Japan während der Meiji-Restauration erstmals dem Westen. Damit wurde ein erheblicher Kulturtransfer ausgelöst und ebnete den Weg in die Moderne. Ausgehend von der Sammlung japanischer Farb-Holzschnitte des impressionistischen Malers Claude Monet, untersucht der historische Ausstellungsteil den Einfluss Japans auf den Impressionismus seit den 1870er Jahren. Kunst von Monet, Georges Seurat, James Ensor und Gustave Caillebotte wird neben Arbeiten von Utagawa Hiroshige bis Katsushika Hokusai und zeitgenössischen Mangas und Animes diesen japanisch-europäischen Kosmos in der Kunstkammer und im historischen Bahnhof erhellen.


Die Dozentin ist Kunsthistorikerin und erfahrene Kulturvermittlerin.

Kosten: 18,50 € (inkl. Eintritt und Führung)


Kursort:

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.


Termine:
Datum Zeit Straße Ort

Dozent:

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

November 2018

Das Programmheft 2. Semester 2018 zum Download
Das Programmheft 2. Semester 2018 zum Download