Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 1217E

Info: Das Kloster Maria Laach ist eine hochmittelalterliche Klosteranlage, die im Jahre 1093 von Pfalzgraf Heinrich II. von Laach gegründet wurde. Besonders reizvoll ist die romantische Lage am gleichnamigen See in der Eifel. Die sechstürmige Klosterkirche als gewölbte Pfeilerbasilika mit prachtvollem Paradies und Kreuzgang im 13. Jahrhundert errichtet, gilt als Juwel der romanischen Baukunst der Salierzeit. Im Jahre 1926 verlieh Papst Pius XI. der Kirche den Ehrentitel einer „Basilica minor“. Das Kloster beherbergt eine der größten Privatbibliotheken in Deutschland. Sie umfasst rund 260.000 Titel, von denen etwa 9.000 vor dem Jahr 1800 gedruckt wurden.
Das Kloster wurde im Jahre 1802 säkularisiert. Im Jahre 1892 erfolgt die Wiederbesiedlung durch die Benediktinermönche aus der Erzabtei Beuren. "Ora et labora" (bete und arbeite) wird seitdem in Maria Laach gelebt - die Anlage beherbergt zahlreiche Klosterbetriebe.
Erfahren Sie nach der Vorführung des Klosterfilms bei einer Führung über das Gelände mit dem Besuch der wunderschönen historischen Galerie-Bibliothek und der Klosterkirche, dem Laacher Münster (inkl. Sakristei) vieles über die wechselvolle Geschichte des Klosters, des Benediktinerordens und das Leben im Kloster nach den Regeln des heiligen Benedikt.

Zusatzinformation: Es besteht die Möglichkeit vor der Führung gegen 11:45 Uhr am Mittagsgebet der Benediktiner teilzunehmen. Gegen 12:00 Uhr findet eine ca. 30-minütige Orgelmatinée (Spenden erwünscht) statt, in der Sie die Klosterkirche akustisch erleben können. Auf dem Klostergelände gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten.

Kosten: 9,50 € zahlbar vor Ort (keine Ermäßigung möglich)

Anmeldeschluss: 10.05.2019


Kursort:
Termine:
Datum Zeit Straße Ort
Sa. 08.06.2019 13:30 - 15:00 Uhr   Kloster Maria Laach

Dozent:

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Juni 2019

Das Programmheft 1. Semester 2019 zum Download
Das Programmheft 1. Semester 2019 zum Download