Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Deutsch und Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 1013E

Info: Eine "anrüchige" Angelegenheit?

Wer die Toilette spült, den Küchenabwasch macht oder das Badewasser ablaufen lässt, denkt wohl selten daran, wo dieses verunreinigte Wasser hinfließt. So landen sämtliche Abwässer Rheinbachs und seiner Ortschaften durch die Kanalisation in der städtischen Kläranlage, die der Erftverband betreibt. In einem aufwendigen Reinigungssystem läuft das Abwasser über den Sandfang, das Vorklärbecken, die "Biologie", das Nachklärbecken und schließlich über Aktivkohlefilter, die selbst feinsten Schmutz aus dem Wasser entfernen, wieder sauber in den Bach. Doch hinterlassen auch in der Glasstadt beispielsweise Medikamente oder Kosmetika umweltschädliche Rückstände im Abwasser, die nun im Rahmen eines europäischen Forschungsprojektes durch einen neuen Retentionsbodenfilter maximal reduziert werden sollen. Dieses deutschlandweit einmalige naturnahe Verfahren in der Kombination von Spurenstoffentfernung und Niederschlagswasserbehandlung zur Entlastung des Wallbachs bei Starkregen begeistert die Fachwelt.

Beim Besuch der Kläranlage wird ein Mitarbeiter der Abwassertechnik des Erftverbandes die Funktion der Anlage, Ideen zur Energiegewinnung aus Abwasser sowie die Wirkweise des neuen Bodenfilters erläutern.

Kosten: 5,00 € zahlbar vor Ort


Kursort:
Termine:
Datum Zeit Straße Ort
Do. 14.05.2020 14:00 - 17:00 Uhr   Kläranlage Rheinbach

Dozent:

Das Programmheft 1. Semester 2020 zum download
Das Programmheft 1. Semester 2020 zum download
 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Februar 2020