Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule
Kursangebote >> Gesellschaft und Politik >> Recht / Verbraucherfragen
Themenreihe: „Schuld und
Sühne – Strafe im gesellschaftlichen
Wandel“

Die Themenreihe „Schuld und Sühne“ setzt sich frei nach Fjodor Dostojewskis berühmtem Roman
unter vielfältigen Aspekten und aus verschiedenen Perspektiven mit den Begriffen auseinander. Dabei spielt
die ethische Einordnung von „Schuld und Sühne“ genauso eine Rolle wie die juristische. Folgt auf die Schuld
automatisch Sühne, die freiwillig sein sollte, und welche Regeln kennt das Strafrecht zum Thema Schuld? Ist
Strafe als gerechter Ausgleich für eine begangene Tat sinnvoll? Diesen Fragen gehen Fachleute nach und
beleuchten die Begriffe „Straftat“, „Strafe“ sowie „Täter- / Opferausgleich“.
Schließlich wird erörtert, ob Freiheitsentzug Strafgefangene wirklich resozialisiert oder ob die aus der
Haft mitgebrachten Einflüsse dominieren und eine Rückkehr in die Gesellschaft
letztlich verhindern. Zu der Themenreihe gehören Gespräche mit einem JVA-Beamten, einem
Anstaltsgeistlichen, einem Professor für Strafrecht sowie einem Rechtsmediziner. Ein Besuch in der
JVA Rheinbach gibt Einblick in den Gefängnisalltag. Schlusspunkt ist eine Lesung mit dem ehemaligen Gefängnisarzt und Tatort-Gerichtsmediziner sowie Autor Joe Bausch.

Claudia Kötter hat die Reihe initiiert und organisiert, unterstützt von der VHS Voreifel.

Besuch der JVA Rheinbach

Schon im Jahr 1914 wurde die JVA als Zuchthaus am Rande Rheinbachs eingeweiht. Teile des historischen Gebäudes wie z.B. weiterlesen  

Justizvollzugsanstalt

Di. 22.10.2019 09:00 - 11:30 Uhr

Zu Gast im kriminologischen Seminar der Uni Bonn

Mit Professor Torsten Verrel, u.a. Mitherausgeber der Reihe „Kriminalwissenschaftliche weiterlesen  

Juridicum, Kriminologisches Seminar

Di. 19.11.2019 16:00 - 18:00 Uhr

Hinter den Kulissen der Rechtsmedizin
Zu Besuch im Institut für Rechtsmedizin der Uni Bonn

In jedem Fernseh-Krimi läuft ein mehr oder minder weiterlesen  

Institut für Rechtsmedizin der Universität Bonn

Di. 21.01.2020 17:00 - 19:00 Uhr

Das handschriftliche Testament

Jeder, der etwas vererben möchte, kann dies in einem Testament festhalten. Neben dem notariellen Testament gibt es weiterlesen  

Gesamtschule Rheinbach, Standort 2, Raum 101

Di. 01.10.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Was mache ich beim Versterben eines Angehörigen?

Oftmals kommt der Verlust eines nahe stehenden Menschen völlig überraschend, durch einen Unfall weiterlesen  

Theodor-Heuss-Realschule Meckenheim

Di. 05.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr

"Wann kann ich wieviel Unterhalt von Jemandem erhalten?"

Wenn Eheleute auseinandergehen, wenn die Kinder mit den Eltern während ihrer Ausbildung weiterlesen  

Georg-von-Boeselager-Schule

Di. 26.11.2019 19:00 - 20:30 Uhr

Das Programmheft 2. Semester 2019 zum Download
Das Programmheft 2. Semester 2019 zum Download
 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Oktober 2019