Gesellschaft
Kultur
Sprachen
Naturwis-senschaften
Naturwis-senschaften
Gesundheit
Beruf/EDV
Integration
Unterwegs
Unterwegs
Musikschule
Musikschule
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 2301

Info: Die Volkshochschule Voreifel freut sich mit dem Freundeskreis Römerkanal e.V. auf die Eröffnung des Römerkanal-Infozentrums in Rheinbach. Wir wünschen dem neuen Wissenschaftsbau viel Erfolg und hoffen, dass dieses einmalige Informationsangebot auf großes Interesse stößt. Wir freuen uns schon darauf, auch in Zukunft viele gemeinsame Veranstaltungen mit dem Freundeskreis Römerkanal e.V. durchführen zu können. Zur Eröffnung bieten wir allen Interessierten einen besonderen Vortrag:

Pfusch am Bau schon bei den Römern?

Die Frage ist absichtlich provokativ gestellt! Denn eigentlich liegt die Antwort doch auf der Hand: Natürlich hat es auch im antiken Bauwesen schon Pfusch gegeben, denn es gab doch zu allen Zeiten geldgierige und unverlässliche Menschen, warum soll es die unter den römischen Ingenieuren nicht gegeben haben? Aber gibt es dafür auch Beweise? Oder beweisen die erhaltenen Bauwerksreste aus antiker Zeit bei genauer Betrachtung genau das Gegenteil? Oder liegt auch hier – wie so oft – die Wahrheit in der Mitte?
Bezüglich der Erforschung der technischen Bauwerke macht sich ein Mangel besonders bemerkbar: Baupläne oder auch nur Ideenskizzen haben sich aus antiker Zeit nicht erhalten. Wer also den Schlüssel zu den Bauwerken finden will, wer die Grundideen oder Konzepte der antiken Baumeister finden will, muss praktisch in deren Rolle hineinschlüpfen. Er muss also die Entwicklung der Bauwerke von der Planung bis zur Bauausführung mit modernen Hilfsmitteln, aber in der Sichtweise des antiken Ingenieurs nachvollziehen.
Der Referent hat sich den antiken Bauwerken aus einem völlig neuen Blickwinkel genähert. Selbst Diplomingenieur und promovierter Archäologe hat er die antiken Bauwerke mit modernstem Instrumentarium aufgemessen, um in den daraus entstandenen Plänen nach dem Bauwerkscode zu suchen. Die Grundidee dabei war, über Unregelmäßigkeiten oder Bauwerksabnormitäten und die daraus resultierenden Korrekturstellen, in die Gedankenwelt des antiken Baumeisters einzusteigen. Das Ergebnis dieser Forschungen ist überraschend.

Kosten: 0,00 €


Kursort:
Termine:
Datum Zeit Straße Ort
Di. 08.10.2019 19:00 - 20:30 Uhr Himmeroder Wall 6 Himmeroder Hof, Ratssaal

Dozent:

Das Programmheft 2. Semester 2019 zum Download
Das Programmheft 2. Semester 2019 zum Download
 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Dezember 2019